Entsafter, Slow Juicer, für Gemüse und Obst, Edelstahl

56,99 39,90

(10 customer reviews)
Compare
Farbe

Schwarzes & Silber

Artikelgewicht

3,98 Kg

Produktabmessungen

31 x 31 x 21 cm

Leistung

200 Watt

Automatische Abschaltung

Nein

 

 

ASIN

B079HRM5J4

Durchschnittliche Kundenbewertung

4.4 von 5 Sternen

133 Kundenrezensionen

Amazon Bestseller-Rang

Nr. 19.881 in Küche, Haushalt & Wohnen (Siehe Top 100 in Küche, Haushalt & Wohnen)

.zg_hrsr { margin: 0; padding: 0; list-style-type: none; }
.zg_hrsr_item { margin: 0 0 0 10px; }
.zg_hrsr_rank { display: inline-block; width: 80px; text-align: right; }

Nr. 8
in Slow Juicers

Produktgewicht inkl. Verpackung

4 Kg

Im Angebot von Amazon.de seit

1. Februar 2018

  1. 5 out of 5

     Nach einem Schwedenurlaub mit leckeren frischen Säften aus dem Markt kam uns die Idee, sowas kann man doch gut selbst machen ! Nach kurzer Recherche kam ich auf das langsame Pressen als schonendere Variante und damit auf dieses Gerät.Gut, bestellt und nach zügiger Lieferung ausgepackt und zusammengesetzt, natürlich nach Studium der Bedienungsanleitung. Die hier in einer Rezension geäußerte Kritik an dem angeblich mangelhaften Material kann ich so gar nicht verstehen. Ganz im Gegenteil passt alles perfekt zusammen, keine wackelige Stelle irgendwo.Die Pressschnecke wird so ziemlich mit jeder Festigkeit des zu entsaftenden Materials fertig, ein quälendes Geräusch durch zu hohe Motorlast ist nicht zu hören. Voraussetzung ist eine Zerkleinerung auf Stückgrößen von ca. 4 cm Länge.Alles wirkt sehr gut durchdacht, ist stabil aufgebaut und zu dem Preis eine klare Kaufempfehlung. Ich benutze ihn immer für eine Menge von ca. 2 Liter, so habe ich einen kleinen Vorrat je nachdem wer aus der Familie sich da ausgiebig bedient.

  2. 5 out of 5

    Meine Freundin und ich ernähren uns sehr bewusst und benutzten bisher täglich einen Smoothiemaker für unsere vorwiegend grünen Säfte.Seit Längerem wollten wir auch frischen Karotten und Rote Beete Saft machen. Von meiner Oma bekamen wir ihren gebrauchten sehr großen Entsafter, welcher fast die halbe Küche einnahm…Deswegen suchte ich nach einem Entsafter, welcher möglichst klein aber natürlich effizient entsaftet und leicht zu reinigen ist.Das Gerät von HOMGEEK hatte gute Bewertungen und ein ausreichendes Zubehör. Die technischen Details sprachen auch für sich.Die Qualität ist 1A: kein Plastikgeruch oder Schmierstoff im Inneren, alle Teile passen gut ineinander und wirkt sehr stabil.Gleich nach dem Auspacken probierten wir unseren ersten Saft: Rote Beete, Karotte, Sellerie und grünen Apfel. Egal was wir in die Öffnung steckten – alles wurde entsaftet und in den beiden separaten Behältern aufgefangen.Das Ergebnis: Super leckerer und gesunder Saft!Die Reinigung: Also in 2 Minuten ist man nicht ganz fertig – kommt eben drauf an wie genau man sauber macht – eher 5 Minuten, da sich Reste im Filter festhängen etc.Aber mit der mitgelieferten Reinigungsbürste kann man alles sehr gut und einfach wieder sauber machen! Definitiv gut mitgedacht!Der Zusammenbau ist ebenfalls einfach und klappt immer wieder.Fazit: Ein tolles Gerät für einen ordentlichen Preis. Ein wichtiges Plus ist die kompakte Bauart und der leise Mechanismus.

  3. 5 out of 5

    Ich bin sehr beeindruckt, vor allem von der Leistung (1200 Watt) und der Qualität der Schneidmesser.Unsere einzige Kritik ist der Shredderaufsatz aus Kunststoff. Aber ich denke, dass es für Hauptgebrauch fein ist, aber, wenn Sie im Begriff waren, viele Karotten oder harte Käsesorten wie Parmesan auf einer täglichen Basis zu reiben, wird es vermutlich nicht lang dauern, aber, wenn Sie es für gelegentlichen Hauptgebrauch gerade verwenden, wie die meisten uns sind, sollten Sie fein sein. Es ist sowieso für den Hausgebrauch gedacht, nicht für die gewerbliche Küche.Es ist wirklich wunderbar für die Herstellung von Würsten, Hackfleisch für Chili und Mahlgut.Ich habe gelernt, mich mit kaltem Wasser zu waschen, bis alle Lebensmittelpartikel weg sind, dann wasche ich mit heißem Wasser und Seife.Ein Tipp, damit Ihre Maschine länger hält….nicht über Nacht oder im Geschirrspüler verschmutzen lassen. es rostet! Fett baut Metall sehr schnell ab.

  4. 5 out of 5

    Der Fleischwolf sieht aus wie der von Bosch – ein guter Nachbau. Wir haben uns aufgrund des Preises für diesen Fleischwolf entschieden, 70€ für einen Fleischwolf aus Edelstahl ist ein guter Preis. Wir nutzen den Fleischwolf ausschließlich für unsere Burger Paddys, wir wolfen damit Entrecôte (grob) und formen daraus dann unsere Burger Paddys – dafür ist der Fleischwolf perfekt. Wir haben viel verglichen und wollten uns auch erst für den Fleischwolf von Bosch entscheiden, haben es dann aber aufgrund des doppelten Preises doch nicht getan – für unsere Zwecke ist dieser Fleischwolf perfekt.✅✅✅ Positiv ✅✅✅- Preis/Leistung gut (77€)- Verarbeitung und Qualität gut- Schönes Design- Einfache Inbetriebnahme- Einfache Bedienung- Edelstahl❎❎❎ Negativ ❎❎❎- Bis jetzt konnten wir nichts feststellenWir hoffen unsere Bewertung war hilfreich, über ein Feedback würden wir uns sehr freuen ♡

  5. 5 out of 5

    Ich habe mich lange überlegt, ob es einen günstigen Fleischwolf statt teuren sich löhnt. Antwort absolut ja. Die Maschine lässt das Fleisch Super leicht und schnell durch. Sowohl Fleisch als auch Teig lassen sich problemlos ohne viel Zeitwand verarbeiten . Außerdem zeichnet sich das Gerät durch eine sehr Hohe Sicherheit aus.Die Maschine ist auch so solide gebaut, dass die nicht wackelt oder rutscht.Was mir am wichtigsten bei der suche war , dass die Maschine eine kubbe Zubehör hat , der zum füllen dient . Wir haben die Maschine zwei mal probiert und wir sind total damit zufrieden.Die lässt sich sehr einfach reinigen und die hat auch einen Knopf, der die Maschine zurückdreht, um die mehr sauber kriegen zu können . KlasseLeicht zu bedienen und Bedienungsanleitung ist auch mit dabei .Leistung top und nicht so schwer bei Tragen .

  6. 5 out of 5

    Wie jedes Jahr habe ich mich mal wieder dazu entschieden mich gesünder zu ernähren. Da ich jetzt nicht unbedingt der Fan von Obst bin, habe ich mir überlegt es mal mit einem Entsafter zu probieren, denn als Saft kriegt man ja immerhin die gleichen Inhaltsstoffe, aber komprimiert und einfacher zu sich zu nehmen.Der Entsafter von Homegeek sieht hochwertig verarbeitet aus und muss sich sicher nicht vor großen Marken verstecken. Das einfache aber funktionelle Design macht sich in jeder Küche gut.Bei der Funktionalität haben die Entwickler mitgedacht. Der Entsafter ist kinderleicht zusammenzubauen und zu bedienen. Es gibt nur den An- bzw. Rückwärts-Schalter. Das Gerät besteht insgesamt nur aus 5 Teilen die zum reinigen einfach auseinandergenommen werden können.Ich hab bis jetzt nur die Standard Obstsorten fürs entsaften ausprobiert, werde aber in Zukunft vielleicht mal auch etwas ungewöhnlichere Kreationen ausprobieren. Das Entsaften klappt dabei ganz gut. Ich hatte bis jetzt noch keinen anderen Entsafter und deswegen keine Vergleichsmöglichkeit aber ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.Einzig die Einfüll-Öffnung hätte etwas größer ausfallen dürfen.Ich bin mit dem Produkt sehr zufrieden und bin deswegen auch mit dem doch recht hohen Preis einverstanden. Ob vielleicht andere Geräte zu einem günstigeren Preis das gleiche Leisten bieten kann ich leider nicht beurteilen.

  7. 5 out of 5

    Ich habe schon lange mit dem Gedanken gespielt mit einen slow juicer zu kaufen. Habe es aber immer wieder auf später verschoben.Jetzt wollte ich aber schnellstmöglich meiner Gesundheit etwas gutes tun und habe mich letztendlich für dieses Gerät entschieden.Er weisst gute Werte auf und macht einen sehr guten Eindruck.Alle Teile lassen sich recht einfach reinigen. Ich habe die Teile bereits mehrmals ohne Probleme in die Spülmaschine getan.Der Lautstärke empfinde ich als sehr gering, was ich sehr erfreulich finde.Die Reste und der Saft werden in getrennten Behältern aufgefangen.Habe bisher Apfel, Möhren, Pflaumen und Birnensaft gemacht.Bin sehr zufrieden und die Säfte schmecken super.Da ich in einem Test gelesen habe, dass die Installation schwierig sei, habe ich einfach mal ein Fotos dazu gemacht.

  8. 5 out of 5

    Ich habe neulich in einer Bar einen frisch gepressten Saft getrunken, da dachte ich mir das ist eigentlich eine gute Idee und das könnte ich mir ja auch kaufen. Des halb habe ich mir diesen Entsafter gekauft.Als der Entsafter kam habe ich den gleich mal ausgetestet. Äpfel, Kiwis, Orangen und Bananen hatte ich zuhause. Alles mal getestet. Hat super funktioniert. Bei den Bananen hatte ich anfangs ein wenig bedenken was da wohl raus kommt, aber auch die wurde gut „entsaftet“ wenn man das so nennen möchte. Die Äpfel wurden gut entsaftet, laut Anleitung soll das Kerngehäuse raus aber sonst super. Die Feststoffe die dabei daraus kommen hatten die Konsistenz von so einem Obstriegel wie man sie kaufen kann (jetzt weiß ich wie die gemacht werden :-P).Wenn man allerdings nur Orangen machen möchte, kann man besser eine Zitruspresse nehmen, da die Öffnung sehr klein ist und man die Orange sehr klein schneiden muss. Wenn die Maschine sowieso an ist kann man die aber auch einfach mit durch jagen. (Und zur Information, macht die schale ab. Die Maschine hat damit zwar wenig Probleme aber der Saft ist schon sehr bitter.Als Nachteil habe ich festgestellt, zum einen die schon erwähnte zu kleine Einfüllöffnung, des Weiteren kann man das Gerät laut Amazon Verkäuferseite in der Spülmaschine reinigen, allerdings in der Bedienungsanleitung ist kein Hinweis darauf. Ich habe die Teile trotzdem in die Spülmaschine gereinigt und es hat trotzdem funktioniert. Hinzu kommt noch das ich alle Dichtungen raus genommen habe bevor ich das Gerät in die Spülmaschine getan habe, was sehr kompliziert ist. Allgemein ist das Gerät aufwändig sauber zu machen, allerdings habe ich da kein Vergleich zu anderen Geräten. Nur macht man sich nicht die Mühe für ein Glas Saft das Gerät dreckig zu machen.Im Großen und Ganzen allerdings ein gutes Gerät und ich würde es wieder kaufen.

  9. 5 out of 5

    Was will man schon von einem Langsam-Entsafter für kleines Geld erwarten, wenn es auch welche für weit über 1.000 Euro zu kaufen gibt? Die Verarbeitungsqualität ist jedenfalls über alle Zweifel erhaben, die Kunststoffteile machen einen sehr wertigen und haltbaren Eindruck. Er entsaftet bisher alles einwandfrei. Wir haben ihn zwischenzeitlich mit Sellerie, Äpfeln, Karotten, Ananas, Ingwer, Limonen und sogar roten Beeten gefüttert. Wenn man ein bißchen darauf achtet, dass man bei faserigem Gemüse/Früchten wie z. B. Sellerie und Ananas die Stücke etwas kleiner schneidet, setzt sich der Tresterauswurf auch nicht zu.Die Reinigung könnte sich jedoch etwas einfacher gestalten, vor allem bleibt relativ viel Trester im Quetschkorb zurück. Beim Ausspülen verstopfen die Teilchen dann das Ablaufsieb im Spülbecken. Der Trester könnte (insbesondere bei Ananas) ruhig etwas trockener sein. Aber das ist “jammern auf hohem Niveau”. Da ich keinen Vergleich zu anderen Entsaftern in vergleichbarem Preissegment habe, kann ich mit gutem Gewissen vier Sterne vergeben.

  10. 5 out of 5

    Wir haben uns den Fleischwolf angeschafft da wir diesen Sommer unsere eigene Bratwurst zum Grillen herstellen möchten. Wir würden gerne ein wenig experimentieren mit verschiedenen extra Zutaten.Der homgeek Fleischwolf wurde schnell und gut verpackt geliefert.Das Gerät und das Zubehör bestehen größtenteils aus Edelstahl was die Reinigung sehr erleichtert.Einer Betriebsanleitung auch in deutscher Sprache liegt dem Fleischwolf bei.Drei verschiedene Scheibengrößen, für das grobere und feinere mahlen.Des weiteren ein Wurstfüllhorn und ein Stopfer.Das Gerät arbeitet relativ leise, also nicht störend.Die Schnelligkeit ist gut und man kann innerhalb kurzer Zeit größere Mengen Fleisch verarbeiten.Die Reinigung ist relativ simpel, entweder alles Zubehör in den Spülautomat oder per Hand.Da die meisten Teile aus Edelstahl bestehen geht das wirklich total mühelos.Bis jetzt habe ich nur Hackfleisch und Mett gemacht, ich freue mich aber schon auf unsere ersten Bärlauch- Chili- und Paprikawürstchen.Zu dem Preis ist das Gerät empfehlenswert.

Only logged in customers who have purchased this product may leave a review.

Versandbedingungen

Der Versand ist derzeit nur an Adressen in Österreich möglich.

Die Versandkosten richten sich nach der Größe des Versandkartons, der benötigt wird, bzw. an den Tarifen der Österreichischen Post:

PM 45 = Längste und kürzeste Seite des Pakets sind in Summe max. 45 cm
PM 70 = Längste und kürzeste Seite des Pakets sind in Summe max. 70 cm

PM 45 = € 4,90
PM 70 = € 6,90

Ausnahme: Kleine, sehr flache Produkte können auch als Brief verschickt werden, sofern das Versandmaß 35x25x3 cm nicht überschreitet = € 3,70

Bearbeitungszeit Deiner Bestellung ist 1-2 Werktage, Lieferzeit 2-3 Werktage. Meistens geht es aber schneller 🙂

Rückgaberecht

Da es sich um Privatverkauf handelt, sind Rücktritt vom Kauf, Rückgabe, Umtausch, Garantie und Gewährleistung leider grundsätzlich nicht möglich.
Aus Kulanz wird jedoch nach individueller Vereinbarung die Möglichkeit einer Rücksendung angeboten, sofern der Käufer die Rücksendekosten übernimmt.