7 in 1 USB C HUB mit HDMI

29,79 19,90

(10 customer reviews)
Compare
  1. 5 out of 5

    Bestellvorgang, Verpackung, Lieferzeit einwandfrei und wie gewohnt bei Amazon. Zum Produkt ist nicht sooo viel zu sagen. Es macht was es soll. Nach Anschaffung der VR Brille sowie 2 Move-Controllern und einer externen Festplatte für die PS4 war natürlich klar, dass die 2 mickrigen USB-Anschlüsse der PS nicht ausreichen, was das Handling sehr nervig machte. Die, speziell für die PS4, angebotenen USB-Hubs, welche als festes Aufsteckmodul an die 2 am Gerät vorhandenen USB-Anschlüsse gesteckt werden waren mir eigentlich “sympathischer”, da es wesentlich aufgeräumter aussieht als diese Teil hier mit Kabelanschluss. Mich haben aber die vielen negativen Rezensionen abgeschreckt (Kontaktverlust, Wackeldackelteil). Außerdem bieten diese Hubs meist nur EINEN 3.0 Anschluss und die verbleibenden Anschlüsse sind ältere USB-Versionen. Des Weiteren belegen diese Aufsteckmodule BEIDE USB-Ports der PS4. Alles Dinge, die ich nicht wollte. Die Festplatte sollte DIREKT an der PS4 verbleiben und mit dem verbleibenden Anschluss sollte per HUB alle zusätzlichen Geräte geladen bzw. gesteuert werden. Dieser Anker USB 3.0 Hub biete genau das. Die Festplatte ist direkt angeschlossen und am HUB stecken die VR-Brille, das Logitech G29, sowie 2 Move-Controller. Alles funzt 1A ohne jegliche Probleme. Einzig für das ganze Kabelgewurschtel musste ich mir etwas einfallen lassen. Ich habe dazu ein ordentliches flaches Hubfach (Breite der PS) selbst gebaut, in die zum einen die Festplatte Platz findet sowie der Anker-HUB, welchen ich an die Vorderkante des Faches geklebt habe, damit er an Ort und Stelle bleibt. Sieht nun genauso ordentlich aus und das Wichtigste – es funktioniert tadellos. Die Größe dieses Gerätes ist extrem flach, was der Optik entgegenkommt. Von mir eine klare Kaufempfehlung.

  2. 5 out of 5

    Leider bricht die Internetverbindung ab sobald ich den Hub einstecke – für mich in dem Fall nur bedingt brauchbar. Ansonsten wäre es leicht und handlich und funktioniert – aber leider nur mit dieser Einschränkung.Nachtrag: Nach meiner Rezension wurde von Anker umgehend Kontakt mit mir aufgenommen. Offenbar kann es bei allen USB 3.0 Hubs zu derartigen Störungen kommen. Dies war mir nicht klar und ist eigentlich mein Fehler. Mir wurde trotzdem der kostenlose Austausch des Hubs angeboten. Zudem wurde mir der Kaufbetrag ohne mein Zutun rückerstattet, mit der Begründung vom Kundenservice, dass ich das Produkt nicht zu meiner vollsten Zufriedenheit nutzen kann.So einen tollen Kundenservice wie von Anker habe ich noch nie bekommen. Daumen hoch 🙂 Ich werde gerne wieder ein Anker Produkt kaufen.

  3. 5 out of 5

    Das USB Hub ist sehr klein und hat fast kein Verlustleistung beim Lesen/schreiben.Ich habe mir das Ganze für mein Surface Book bestellt und habe darauf ein paar Test gemacht um die Geschwindigkeit zu messen.Als USB-Medium habe ich den HyperX Savage HXS3/64 GB USB-Stick USB 3.0 verwendet.Im Anhang sind zwei Screenshots von Tests mit CrystalDiskMark5 (64-Bit).Zusätzlich habe ich noch einen praktischen Test gemacht, bei welchem ich eine Datei mit 11,3GB benutzt habe.Bei diesem praktischen Test sind folgende Ergebnisse rausgekommen:Ohne Hub:- 01:08,26 -> Schreiben auf USB- 00:35,31 -> Lesen von USBMit Hub:- 01:16,35 -> Schreiben auf USB- 00:36,59 -> Lesen von USBFazit:Ich kann das USB Hub nur empfehlen da es tut was es soll, sehr gut verarbeitet ist und zudem sehr platzsparend ist.

  4. 5 out of 5

    knapp zwei Jahre lang nutzte ich den Hub für meine Perepheriegeräte. Nach einem Umbau meines Arbeitsplatzes lag der Hub woanders. Zeitgleich mit einem Firmwareupdate meines Telefons.Unmittelbar nach dem Umbau (lag dann direkt auf dem Tisch) hatte ich extreme WLAN Probleme mit meinem Telefon – das schaltete das WLAN dann sogar ganz ab (was durch den unbemerkten Datenverbrauch für extreme Probleme sorgte).Nachdem alle (Softwaretechnischen) Ursachen ausgeschlossen waren und es im Urlaub reibungslos lief, kam ich zurück nach Hause und die Probleme begannen erneut.Bis ich schließlich auf die Idee kam, dass der zwar am PC angeschlossene, aber unbestückte(!) USB-Hub stören könnte.Ich weiß, dass USB 3.0 im 2,4 und 2,5 GHz Bereich stören kann, wenn es schlecht abgeschirmt ist. Daher habe ich schon lange alle entsprechenden Kabel gegen hochwertige getauscht. Dass aber der Hub der “Premium”-Marke Anker so schlecht geschirmt ist, hatte ich nicht erwartet und daher hier zuletzt gesucht.Im Nachhinein erklärt das viele Probleme über die letzten zwei Jahre (und ich hätte mir offenbar auch den externen WLAN Adapter, als auch das 10 m LAN Kabel für den PC sparen können (insges. knapp 60 EUR).Anker beruft sich auf die 18-monatige Garantie, die ja abgelaufen sei. Ohne entsprechendes Gutachten will man auch von Gewährleistung nichts wissen: “Uns liegen zu diesem Hub keine erhöhten Defektraten vor. Aus unserer Sicht greift daher die Gewährleistung hier nicht. Sollten Sie die Gewährleistung wahrnehmen wollen, sind Sie in der Beweispflicht. Wir benötigen einen Nachweis über die Mangelhaftigkeit des Produkts bereits zum Zeitpunkt der Übergabe. Dies kann zum Beispiel in Form eines Defektreports mit Defektbeschreibung und hierdurch nachgewiesener Handhabung erfolgen. Für uns ist hier bereits ein sehr einfach gehaltenes Gutachten ausreichend. Gern tauschen wir das Gerät dann im Rahmen der Gewährleistung aus.”Das war dann also mein 7. und letztes Produkt von Anker.

  5. 5 out of 5

    Hallo zusammen,ich habe mir den Anker Ultra Slim für meine PS4 gekauft, da ich nach einem guten USB-Hub gesucht habe, welcher angeschlossene Geräte ohne Probleme erkennt. Leider haben laut vieler Rezensionen hier auf Amazon die diversen extra für die PS4 angefertigten USB-Hubs ihre kleinen Kinderkrankheiten (erkennen Geräte nicht oder nicht korrekt, etc).Aktuell habe ich die Ladekabel für das PS4-Headset und den Controller, sowie ein Keyboard angeschlossen. Der USB-Empfänger des Headset steckt nach wie vor im 2. USB-Port direkt an der PS4. Ich hatte ihn zuvor testweise am Anker Hub angeschlossen. Er wurde auch korrekt erkannt (blaue Leuchte war an) und das Headset konnte sich auch mit der PS4 verbinden. Allerdings kam es beim Test immer mal wieder im Voice-Chat zu Interferenzen. Ich konnte jeden klar verstehen, jedoch kam ab und an meine eigene Stimme auf der Gegenseite nur abgehackt an. Nachdem ich den Empfänger wieder direkt an der PS4 angeschlossen habe, war alles wieder normal. Demnächst wird noch eine externe Festplatte ihren Platz am USB-Hub finden.Fazit: Ladekabel von Headset und Controllern werden problemlos erkannt und die Geräte laden einwandfrei. Ein angeschlossenes Keyboard funktioniert ebenfalls tadellos. Der Empfänger des Headsets sollte jedoch weiterhin direkt an der PS4 angeschlossen werden. Da die PS4 2 USB-Port hat, lässt sich dieses Problem leicht umgehen. Die Verarbeitung des Hubs ist gut, wie ich es bisher von anderen Anker-Produkten gewohnt bin. Daher gibt es 5 von 5 Sternen und eine Kaufempfehlung.Viele Grüße,Miles

  6. 5 out of 5

    …und im Fall des ANKER Ultra Slim 4-Port USB 3.0 Hub funktioniert auch alles! Ich habe diesen Hub seit einem Jahr im Einsatz, aktuell sind zwei USB 3.0 3,5″ Festplatten (WD und Seagate) mit eigener Stromversorgung und eine 2,5″ Festplatte (WD) ohne Netzteil “fest” verkabelt und am vierten Port werden immer wieder unterschiedliche Geräte und Kabel angeschlossen, vom Ladekabel für Tablet und Smartphone bis zum USB-Stick. Der Hub funktioniert sowohl mit USB 3.0 als auch mit alten USB 2.0 Geräten problemlos. Externe Geräte mit USB 2.0 Funkübertragung (Mäuse/Tastaturen) könnten Probleme bereiten (2,4 GHz Sendefrequenz) aber das liegt in der Natur der Sache und ist kein Mangel. Das Gehäuse besteht aus leichtem Kunststoff erscheint mir aber trotzdem ausreichend robust um es auch auf Reisen mitzunehmen und gefällt dann durch geringe Größe und Gewicht. Auch die USB-Buchsen machen einen robusten Eindruck, meine ganz außen liegende Buchse hat bestimmt schon gut 20 verschiedene Geräte und Kabel gesehen und die wurden schon viele hundert Mal angesteckt und wieder abgezogen, bisher ohne Wackelkontakte oder Aussetzer (toi, toi, toi).Lediglich das recht steife feste Anschlußkabel gefällt mir nicht wirklich, bei beengten Platzverhältnissen musste ich es immer erst kräftig “biegen” wie einen Draht, sonst stand der leichte Hub “schräg” auf dem Tisch…Insgesamt habe ich für den Preis von unter 10€ trotzdem nichts zu meckern und gebe 5 Sterne.

  7. 5 out of 5

    Ich habe mich selbst sehr lange mit dem Thema beschäftigt, da ich für meine PS4 eine einigermaßen stabile und anständige Lösung haben wollte.Jeder kennt das Problem: Die Playsi hat zwei Ports oder drei bei Pro & Co, man will/muss/möchte aber mehr Geräte anschließen, wie z.B. Controller-Ladekabel, Wireless Headset, VR Brille, externe Festplatte usw.Zuerst die zwei großen Nachteile oder was ihr unbedingt beachten müsst beim Nutzen des Anker SLIM:1.Durch das Anschließen des Ankers an die Playsi ist die Reichweite des Bluetooth Wireless Headsets extrem eingeschränkt, d.h. wenn man vorher 10m oder mehr das Headset problemlos nutzen konnte, geht das jetzt nur noch auf 4-5m, so dass ich vermute, der Anker stört das Bluetooth Signal extrem. Wenn ich das Headset an der PS4 direkt angeschlossen habe, kann ich problemlos in die Küche oder auf den Balkon gehen ohne Aussetzer, nach dem Einsatz des USB Hubs geht das nicht mehr. Also die Variante macht nur dann Sinn, wenn euer TV/Monitor und PS4 nicht weit auseinander stehen.2. Auch darf der WLAN-Router nicht in unmittelbarer Nähe des Anker Hubs stehen, es kommt zu Abbrüchen bei der WLAN-Verbindung. Wenn ihr also die PS4 über WLAN angeschlossen habt, ist dieses Produkt nichts für euch.Alle anderen Produkte, die ich getestet habe:Aufsatz Trust PS4 USB5er Port mit dem eleganten Design passend zur PS4:Verbindungsabbrüche bei Headset, HDD/SSD funktioniert gar nicht!Standfuß/Cooler mit USB Hub Erweiterung haben Aussetzer beim Headset, Festplatten funktionieren gar nicht!Wer keine externe Festplatte hat, braucht auch keinen extra Hub an der PS4 m.M.n.Bluetooth Headset an den USB 3.0, ein Port noch frei zum Laden des Controllers o.ä.Wenn man eine externe Festplatte hat, muss dieser an den USB 3.0 bei der PS4 angeschlossen werden.Bluetooth HS an den anderen Port.Wer sein Headset oder Controller regelmäßig während des Zockens laden möchte/muss, empfehle ich den Anker mit zusätzlichen Netzteil!! Schließt diese Stromfresser bitte nicht gleichzeitig an die Playsi an. Nutzt separate Ladequellen, sonst bricht zumindest bei mir alles zusammen. Ich lade z.B. das Headset und den Controller über separate Anschlüsse direkt via Steckdose (beim Benutzen einer Steckdosenleiste mit USB Anschluss achtet bitte darauf, dass er die Geräte mit mehr als 1Ampere versorgt, sonst lädt zumindest bei mir der Controller nicht richtig!).Wer eine PS4 Pro/Slim mit drei USB Anschlüssen hat, sollte gar kein Problem haben, wenn er Controller und HS über separate Quellen lädt, wie oben beschrieben.Ich hoffe, ich konnte dem ein oder anderen bei der Kaufentscheidung behilflich sein.5 Sterne für das Produkt da es einwandfrei läuft und schön anzusehen ist.

  8. 5 out of 5

    Für den Preis ein Markenprodukt zu bekommen, welches einwandfrei seinen Dienst tut ist einfach eine super Leistung.Würde es mir bei Bedarf wieder bestellen.

  9. 5 out of 5

    Abgesehen von der perfekten Primelieferung stellt auch erfüllt auch dieses Produkt zu 100% was es soll. Ich benutze es in Verbindung mit einer DELL Dockingstation zu meinem DELL Convertible (LapTop) Leider hatte die Dockingstation nicht ausreichend USB Ports, sodass eine schnelle Lösung her musste. Bisher bin ich mit Produnkten der Firma „Anker“ sehr gut gefahren und kann die positive Erfahrung weiter teilen. Es ist sehr hochwertig verarbeitet und wird unter Win 10 sofort erkannt, automatisch eingerichtet und ist sofort betriebsbereit. Plug&Play Von mir daher ganz klare und verdiente 5 Sterne sowie eine Kaufempfehlung für alle, die eine schnelle und gute Lösung zur Erweiterung ihrer USB Ports suchen.

  10. 5 out of 5

    Was man von einem USB Hub erwartet.Es lassen sich 4 Geräte anschließen, die schnell mit USB 3.0 laufen. In meinem Fall hängt eine Samsung T5 SSD dran und eine LaCie Rugged 2TB Festplatte, manchmal mein Wacom Grafiktablet und Spyder 5 Pro zum kalibrieren meines Displays. Er ist klein, leicht, aber gut genug verarbeitet. Wenn ich mein Macbook Pro eben mitnehme, muss ich nur den Hub rausziehen oder später wieder anschließen und alles ist verbunden. Der zusätzliche USB Steckplatz der am Macbook dann frei ist, kann dann immer spontan mal für einen Stick oder Audiointerface oder sonstige Geräte genutzt werden.

Only logged in customers who have purchased this product may leave a review.

Versandbedingungen

Der Versand ist derzeit nur an Adressen in Österreich möglich.

Die Versandkosten richten sich nach der Größe des Versandkartons, der benötigt wird, bzw. an den Tarifen der Österreichischen Post:

PM 45 = Längste und kürzeste Seite des Pakets sind in Summe max. 45 cm
PM 70 = Längste und kürzeste Seite des Pakets sind in Summe max. 70 cm

PM 45 = € 4,90
PM 70 = € 6,90

Ausnahme: Kleine, sehr flache Produkte können auch als Brief verschickt werden, sofern das Versandmaß 35x25x3 cm nicht überschreitet = € 3,70

Bearbeitungszeit Deiner Bestellung ist 1-2 Werktage, Lieferzeit 2-3 Werktage. Meistens geht es aber schneller 🙂

Rückgaberecht

Da es sich um Privatverkauf handelt, sind Rücktritt vom Kauf, Rückgabe, Umtausch, Garantie und Gewährleistung leider grundsätzlich nicht möglich.
Aus Kulanz wird jedoch nach individueller Vereinbarung die Möglichkeit einer Rücksendung angeboten, sofern der Käufer die Rücksendekosten übernimmt.